Login
 User:    Pass:     

Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren
User Online

Gäste Online: 1
Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 122
Neuestes Mitglied: Darkmaster
Unsere App

Album der Woche

Radio.de
Heutige Sendungen
00:00-19:00
Skully
OnAir: Skully

19:00-22:00
Ein Kessel Schwarzes
OnAir: Chamaeleon

22:00-00:00now on air
Skully
OnAir: Skully

Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

-BloodyBite-
-BloodyBite-
aus Hamburg
20.06.2018 um 19:53
Offline
Gaanz lieben dank an alle hörer und habt einen angenehmen abend und einen tollen start ins wochenende Grin

Soulseeker
Soulseeker
aus Bochum
10.06.2018 um 00:34
Offline
Ein fettes Dankeschön an alle unter euch die meine Sendung gehört wie verfolgt haben! Hat mir sehr viel Spaß gemacht,trotz Hitze..... Smile

-BloodyBite-
-BloodyBite-
aus Hamburg
05.06.2018 um 18:28
Offline
Willkommen bei uns Smile

RoteTeufelsHexe
RoteTeufelsHexe
aus Hameln
04.06.2018 um 16:27
Offline
Auch von mir ein Hoi Darkmaster Grin

Blacklovefighter
Blacklovefighter
aus Hameln
04.06.2018 um 07:45
Offline
Willkommen bei uns Darkmaster Grin


Shoutbox Beiträge: 1380
Willkommen bei Radio Shadow Of Convulsion

Ihr möchtet etwas Vorankündigen? Dann bitte Text (evtl. Bild) per Mail an: dreyer@radio-soc.de
Info 
Thema ansehen
Radio-Soc.de » Mitgliederbereich » Musiknews
 Thema drucken
SynthAttack
-BloodyBite-
fs5.directupload.net/images/170624/j9qqp3u5.jpg

SynthAttack sind ein aufsteigendes Dark Elektro Projekt aus Hannover. Gegründet Anfang 2015 haben sie im selben Jahr bereits ihr Debüt-Album „To The Floor“ veröffentlicht und sind seitdem beim Label Darktunes unter Vertrag.

Nachdem sie es in das Finale des M ́era Luna Newcomer-Contests 2016 geschafft haben, brachten SynthAttack im September das zweites Album „Club Takeover“ in alle Läden und es erreichte eine Top 6 Platzierung in den Deutschen Alternative Charts. Die Musik von der Hannoveraner Band fällt in das Genre Dark Electro mit Einflüssen aus Harsh, Industrial und EBM. Dabei liegt Ihr Fokus auf Clubtracks mit eingängigen Melodien kombiniert mit starken Vocals und hartem Bass, kreiert für die Tanzflächen der schwarzen Clubs und Konzertbühnen.

Ihre Tracks sind energiegeladen, druckvoll und laufen seit dem berühmten „Insomnia“ Remix regelmäßig in fast allen großen Szene Clubs (z.B. Bunker Dresden, Matrix Bochum, Zeche Karl, Super Schwarzes Mannheim, X-Herford, Dark Flowers usw.). Zusätzlich sind sie auf vielen bekannten Samplern und waren mehrfach im Orkus Magazin.

(Quelle:http://www.indie-gothic-festival.de)
 
Springe ins Forum: